Markt der Ideen

+++ AKTUELLE INFORMATION +++

Liebe Freund*innen,

aufgrund der Situation im Bezug auf die Verbreitung des Coronavirus und die damit verbunden Ratschläge von Expert*innen, haben wir uns dafür entschieden, den Kongress „Grün.Links.Berlin 2021“ am Samstag 14.03.2020 abzusagen. Wir hoffen auf Euer Verständnis!

Wir haben uns sehr über die 200 Anmeldungen und auf unser Programm gefreut und bedauern diesen Schritt sehr, halten ihn aber für richtig und wichtig. Wir würden uns freuen, wenn ihr auch bei einer Ersatzveranstaltung dabei seid.

Über einen neuen Termin werden wir Euch informieren.

Mit linksgrünen Grüßen,
Das Vorbereitungsteam


Hier findet ihr einige grobe Anforderungen unsererseits für die Gestaltung der Papiere um eine gute Grundlage für die gemeinsame Diskussion zu haben. Wenn ihr ein Papier schreiben möchtet, meldet euch doch bitte bis zum 05.02.2020 bei uns, damit wir einen Überblick über Anzahl und Themen der eingereichten Papiere gewinnen können. Wenn ihr Rückfragen habt, könnt ihr euch natürlich auch gerne melden.

+++ Alle eingereichten Papier sind unter Programm zu finden. +++

Anforderungen an Papiere für den Kongress „Grün.Links.Berlin 2021“

Wer schreibt der bleibt! Darum wollen wir beim Kongress „Grün.Links.Berlin 2021“ nicht nur diskutieren, sondern auch produzieren – Texte zu Themen und Forderungen, die für uns linke Grüne besonders wichtig sind.

Es wird Workshops geben, die wir vorab planen, aber auch Räume, in denen wir offen links-grüne Pläne diskutieren wollen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr Euch ein Thema vornehmt, konkrete Forderungen formuliert und als Papier für den Kongress bei uns einreicht.

Um zu erreichen, dass die Papiere vergleichbar sind, haben wir einige grobe Kriterien aufgeschrieben, die wir Euch bitten zu beachten.

Zum Inhalt:

Das Papier sollte in knapper Form ein Thema setzen und für die Diskussion beim Kongress und zur weiteren Verwendung zuspitzen. Folgendes sollten die Papiere dabei leisten:

  • Umreißen – um welches Thema geht es und warum ist es relevant?
  • Zuspitzen – was sind die ein bis drei konkreten Forderungen?
  • Strategisch einordnen – Warum ist das Thema wichtig für Links-Grüne?

Zur Form:

  • Das Papier sollte 1-3 Seiten lang sein. (Nicht länger!) Das heißt ca. 2.000 – max. 6.000 Zeichen inkl. Leerzeichen.
  • Das Papier sollte klar strukturiert sein und Zwischenüberschriften haben, dass man Thema, konkrete Forderungen und strategische Einordnung schnell erfassen kann.

Zeitplan:

  • Mi. 05.02.: Wer sich mit einem Papier am Kongress beteiligen möchte sollte das dem Planungsteam bis zum 05.02. mitteilen und dabei gleich das Thema und die Grundidee nennen. (So können wir ein wenig besser planen und koordinieren, dass ähnliche Themen zusammenfinden.)
  • Di. 03.03.: Deadline für die Einreichung der Papiere ist Dienstag, 03.03. Im Anschluss daran werden alle Papiere online veröffentlicht.